Farbschnitt

Neben Vorder- und Rückseite eines Printprodukts können auch die Schnittkanten verziert werden. Der klassische Farbschnitt in Gold oder Silber ist mittlerweile um viele weitere Farbtöne erweitert, sodass starke Farbeffekte erzielt werden können. Ein Farbschnitt wirkt nicht nur ästhetisch sondern auch schützend. Besonders bei kleineren Auflagen mit stärkerem Papier oder Karton ist diese Veredelung eine Überlegung wert.

Der Farbschnitt kann nur in Verbindung mit einem bestehenden Druckauftrag bestellt werden.

Preis auf Anfrage



Share
Beschreibung

Erweitern Sie Ihre Druckbestellung anhand unserer Zusatzartikel. Der klassische Farbschnitt bezeichnet die Veredelung von Papierkante. Hierzu wird die Farbe auf die Schnittfläche des Druckproduktes gebracht.

Zu einigen wenigen Artikel können wir Ihnen keinen Preis ohne weitere Angaben speziell zu Ihrem individuellem Druckprojekt nennen. Geben Sie uns bitte folgende Informationen für die Kalkulation durch.

Beschreiben Sie uns Ihr gewünschtes Produkt:

  • Produkt – Was soll es werden (z.B. Flyer, Plakat, Buch, Broschüre)?
  • Format – Wie groß soll es werden?
  • Auflage – Wie viele Exemplare brauchen Sie?
  • Weiterverarbeitung – Sollen wir den Druck auf irgendeine Weise weiterverarbeiten (z.B. gebunden, gefaltet, gelocht)?
  • Material – Welches Papier haben Sie sich ausgesucht?

Wenn es gebunden wird:

  • Wie viele Seiten hat es im Inhalt?
  • Sind die Seiten farbig oder schwarz-weiß?
  • Welches Papier haben Sie sich für den Inhalt ausgesucht?
  • Soll der Umschlag innen und außen farbig oder schwarz-weiß sein?
  • Welches Papier haben Sie sich für den Umschlag ausgesucht?
  • Sonstiges – Haben Sie besondere Wünsche (Veredelung, Lochen, Personalisieren,…)?
  • Probedruck – Sollen wir vorab ein einzelnes Exemplar für Sie fertigen?

Gern teilen wir Ihnen bei einer Anfrage die Zusatzkosten für Ihr Projekt mit einem Farbschnitt mit.

Anfrage senden